Kommende Veranstaltungen

Zeltwochenende - Herbstfreizeit Texel

Unsere großen Freizeiten

Herbstfreizeit

13.08.2019 Heidepark

Wir sind am 13.08.19 in den Heidepark Soltau gefahren. Trotz vieler Baustellen sind wir zeitig angekommen, wurden zunächst jedoch auch von einem Regenschauer überrascht. Danach lief wieder alles nach Plan. Und so konnten wir in Kleingruppen den nun ziemlich leeren Park erkunden und neue Erfahrungen sammeln. Manche/-r war ja auch zum ersten Mal vor Ort. Wie im letzten Jahr ist diese Fahrt sehr harmonisch abgelaufen, sodass auch die Betreuer einen schönen Tag hatten. In diesem Jahr konnte auch endlich der in 2018 umgebaute „Colossos“ befahren werden.

@JM

10.-12.05-2019 Kinderschwimmfest Otterndorf

Wir fuhren am Freitag den 10.05 von Göttingen nach Otterndorf. Nach einer langen Fahrt kamen wir abends in unserer Unterkunft in Otterndorf an. Nachdem wir unsere Betten aufgebaut hatten, gab es Abendessen und im Anschluss ging es relativ schnell ins Bett, da wir alle sehr kaputt von der langen Fahrt waren. 

Am nächsten Tag fuhren wir nach dem Frühstück ans Meer. Dort machten wir einen Spaziergang und gingen anschließend auf den danebenliegenden Abenteuerspielplatz, wo wir auch zu Mittag aßen. Nach dem Mittag fuhren wir ins städtische Schwimmbad, wo um 13:00 der Schwimmwettkampf begann. 

Nach einem erfolgreichen Wettkampf ging es zurück in die Schule, wo ein spannendes Abendprogramm auf uns wartete. Es gab eine Kinder-Disco mit Cocktails und einen Clown, der es den Kindern erlaubte, verschiedene Zirkus-Sportgeräte auszuprobieren. 

Nach diesem schönen Abschluss ging es am nächsten Tag nach dem Frühstück und der Siegerehrung noch einmal zum Strand. Danach fuhren wir nach Hause mit der Vorfreude aufs nächste Jahr.

 

AltersklassePlazierung
AK II Weiblich14. Platz
AK II Männlich10. Platz
AK III Weiblich07. Platz
AK III Weibnlich02. Platz

@EL

30.03.2019 Osterbasteln

Wie inzwischen jedes Jahr zur Osterzeit, haben wir auch dieses Jahr wieder Ostereier bemalt. Insgesamt haben wir mit 20 Kindern 60 Eier ausgepustet und bemalt, dabei hatten wir viel Spaß und es sind schöne Kunstwerke entstanden. Als kreative Stärkung gab es Waffeln aus den ausgepusteten Eiern. 

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr und hoffen, dass du dabei bist!

@EL

29.06.2019 Paddeln auf der Wesen

Bei bestem Wetter machten wir auch in diesem Jahr wieder die Weser unsicher. Mit einem großen Schlauchboot der DLRG Ortsgruppe Bodenfelde paddelten wir diesesmal von Kloster Bursfelde nach Wahmbeck. Wobei die Bezeichnung „von-der-Weser-geleitetes-Baden“ wohl eher zutreffen würde. Von unseren 11 Paddeln hätten wir ruhig mehr als die Hälfte in Bodenfelde lassen können, denn ein Großteil der Fahrt verbrachten wir in der Weser, spielen Wasserball, oder ließen uns im angenehm kühlen Wasser treiben. Es war ein rundum schöner Tag gewesen und sicher eine der besten Aktivitäten bei den aktuellen Temperaturen.

@TP

Landesjugendtreffen und Landesmeisterschaft 2019

Am 11.04.2019 machten wir, 13 Kinder und Jugendliche sowie drei Betreuer der DLRG Göttingen, uns auf den Weg zu den diesjährigen Landesmeisterschaften und dem Landesjugendtreffen, welches zur gleichen Zeit stattfand. Dort angekommen bekamen wir ein Klassenzimmer zugewiesen, das genügend Platz für uns alle bot und in dem wir die folgenden drei Nächte verbringen sollten. Danach machten wir uns auf, um das Schulgelände zu erkunden, auf dem sich unter anderem die Unterkünfte, die Mensa, die Programmhalle, in der verschiedene Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen aufgebaut waren, und das Nightcenter, eine Art Disco, befanden. Bereits am ersten Abend gingen einige aus unserer Gruppe dorthin.

Am nächsten Morgen machten sich die Mädchen und die Jungs der Mannschaften AK 13/14 männlich und AK 13/14 weiblich sowie zwei Betreuer auf den Weg zu der knapp anderthalb Kilometer entfernten Schwimmhalle Wasserwelt Langenhagen, um dort die ersten Wettkämpfe zu bestreiten. Die Schwimmhalle war sehr modern und der gesamte Wettkampf gut organisiert. Die in der Unterkunft zurückgebliebenen gingen in die Programmhalle, wo sie bastelten, Kerzen gossen, sich in einem Massagezelt entspannten und gemeinsam Gesellschaftsspiele spielten. Zum Mittagessen trafen sich alle wieder, bereits ziemlich erschöpft von den vielen Eindrücken des Vormittags. So begann der Nachmittag etwas ruhiger, alle blieben fürs Erste in unserer Unterkunft. Alle ruhten sich aus, spielten gemeinsam oder flochten sich gegenseitig die Haare. Nach einer kurzen Pause machten zwei der Betreuer sich erneut auf den Weg zum Hallenbad, wo sie die anderen beiden Mitglieder der Mannschaft AK offen weiblich trafen. Die restliche Gruppe verbrachte die Zeit erneut in der Programmhalle. Nach Beendigung der Mannschaftswettkämpfe trafen sich alle beim Abendessen und eine größere Gruppe ging auch diesen Abend wieder in das Nightcenter.

Samstagmorgen standen die fünf Einzelschwimmer aus der AK 12 weiblich und AK 12 männlich sowie AK offen weiblich bereits früh auf, um pünktlich um sieben Uhr im Hallenbad beim Einschwimmen zu sein. Die beiden Einzelschwimmer, die bei den Seniorenmeisterschaften in der AK 25 und in der AK 30 und somit im Fössebad in Langenhagen starteten, wurden mit einem Shuttle-Bus dorthin gefahren und auch wieder abgeholt. Die Einzelwettkämpfe waren ebenfalls in beiden Schwimmbädern hervorragend organisiert. Die Programmhalle war auch am dritten Tag noch beliebt und die Gruppe verbrachte viel Zeit dort. Vor allem Looping-Louie fand großen Anklang. Mittags gingen die Teilnehmer der Landesseniorenmeisterschaften sowie die Schwimmer der AK 12 zurück zu der Unterkunft und danach zu den anderen in die Programmhalle. Dort verbrachten sie den Nachmittag mit Spielen, Entspannung und dem Herstellen beispielsweise von Kofferanhängern. Auch die Betreuer fanden Spaß an Jenga und anderen Gesellschaftsspielen, die letzte Einzelschwimmerin kam später ebenfalls hinzu. Bis die Programmhalle geschlossen wurde, verbrachte die gesamte Gruppe ihre Zeit dort. Abends fand noch die Siegerehrung statt. Auch wenn kein Göttinger auf dem Podest landete, waren alle zufrieden mit den Ergebnissen der Wettkämpfe. Nach der Siegerehrung gab es erneut eine Disco im Nightcenter, die wiederum großen Anklang fand.

Sonntag standen nur noch das Packen und die Heimfahrt an. Ein langes, anstrengendes, aber auch schönes Wochenende voller neuer Eindrücke mit gut organisierten Wettkämpfen, leckerem Essen und Getränken und lustigen Aktivitäten ging zu Ende und alle kamen müde, aber gesund und zufrieden wieder in Göttingen an.

05.04.2019-08.04.2019 Bericht vom Teambildungewochenende

Der Jugendvorstand ist in den Osterferien vom 05.04. bis zum 08.04.19 zum Teambuilding nach Asche gefahren. Dort haben wir uns unter dem Motto „Zusammenkommen ist ein Beginn. Zusammenbleiben ist ein Fortschritt. Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“ mit Themen wie Rollenverteilung, Kommunikation und Aufgabenaufteilung beschäftigt. Diese vier Tage, voll von Spaß und Teamarbeit, dienten natürlich dem Zweck, dass wir in Zukunft mögliche Konflikte zielgerichteter lösen können und insgesamt noch effizienter und erfolgreicher zusammenarbeiten können. Denn nur durch eine gute Zusammenarbeit ist es möglich, auch weiterhin viele spannende Veranstaltungen planen und durchführen zu können. Eine der teambildenden Maßnahmen, die wir beispielsweise, neben einer spannenden Schnitzeljagt durch Asche, unternommen haben, war ein Besuch im Escape Room in Göttingen. Denn um dem Raum zu „entfliehen“ muss man bekanntlich sehr gut als Team zusammenarbeiten.

Du interessierst dich für die Arbeit im Jugendvorstand? Schreib uns eine E-Mail (vorstand@goettingen.dlrg-jugend.de) und wir laden dich mal auf eine Sitzung ein! ;)

@MB

Kinderschwimmfest in Otterndorf

Möchtest auch Du diesen Ausblick genießen?

Wir bieten Dir einen solchen auch in diesem Jahr bei der Veranstaltung "Kinderschwimmfest Otterndorf". Fahr mit uns für ein Wochenende an die Nordsee, um Dich mit anderen Kindern aus dem Norden Deutschlands zu messen und vor allem, um unglaublich viel Spaß zu haben. Es ist immer wieder eine tolle Veranstaltung, bei der die Plätze auch schnell vergeben sind. Melde Dich doch einfach direkt an und sichere Dir Deinen Platz!

Wir freuen uns auf Dich!

02.03.2019 Eislaufen und Schwimmen

Wir sind mit insgesamt 9 Teilnehmern zum Eislaufen und Schwimmen gefahren. Als Erstes waren wir in Beverungen Eislaufen. Nach ein paar Startschwierigkeiten durch das Navi sind wir dann doch pünktlich angekommen. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Nach 2,5 Stunden sind wir dann nach Bad Karlshafen zum aufwärmenden Schwimmen und Entspannen gefahren. Alle waren mit hoher Begeisterung dabei. Nach 3 Stunden schwimmen sind wir dann am Abend wieder nach Göttingen gefahren.

@TK

Bezirksmeisterschaft 2019 - Göttingen ist die drittstärkste Ortsgruppe im Bezirk

Bei den Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen holte die Ortsgruppe Göttingen insgesamt 7 Medaillen und wurde damit drittstärkste Ortsgruppe im Bezirk Göttingen.

Wir sind mit 25 Schwimmern nach Bad Gandersheim gereist, mit so vielen wie schon lange nicht mehr! 

Mit den Mannschaftsdisziplinen ging es los, die Halle war erfüllt von Rufen und Pfeifen beim Anfeuern. Am Nachmittag waren schließlich die Einzeldisziplinen dran. Hier ging es ruhiger zu, denn Konzentration und Ausdauer war gefragt.

Ein langer, aber erfolgreicher Tag geht zu Ende. Wir gratulieren allen Schwimmerinnen und Schwimmern zu den tollen Ergebnissen!
Nun heißt es fleißig weiter trainieren, denn die Landesmeisterschaften in Langenhagen stehen vor der Tür.
Konntest Du bei den bezirksmeisterschaften nicht mit dabei sein oder fühlst Dich bei Wettkämpfen nicht so wohl? Dann nimm doch am zeitgleich stattfindenen Landesjugendtreffen teil und schau Dir an, was unsere Landesjugend Jahr für Jahr wieder auf die Beine stellt. Und wer weiß, vielleicht kannst Du ja sogar unsere StarterInnen bei den Landesmeisterschaften unterstützen.

Hier haben wir für Euch die Ergebnisse übersichtlich zusammengestellt:

Mannschaftswettkampf
AltersklassePlatzierungSchwimmerInnen
AK 12 männlich7. PlatzNiklas, Julian, Julius, David
AK 13/ 14 weiblich3. PlatzAnna R., Anna B., Alina, Hannah, Mathilda
AK 13/ 14 männlich4. PlatzJanus, Mick, Clemens, Will, Julia
AK offen weiblich2. Platz

Mareen, Lotta, Alex, Johanna

Einzelwettkämpfe
AlterklassePlatzierungSchwimmerInAlterklassePlatzierungSchwimmerIn
AK 12 w3. PlatzAnnaAK 12 m5. PlatzJanus
AK 12 w4. PlatzJantjeAK 12 m6. PlatzJulian
AK 12 w6. Platz HannahAK 12 m11. PlatzNiklas
AK 12 w9. PlatzFiniaAK 12 m15. PlatzDavid
AK 12 w24. PlatzMaliaAK 12 m16. PlatzJulius
AK 13/14 w5. PlatzAnnaAK 13/14 m10. PlatzMick
AK 13/14 w 6. PlatzMathildaAK 13/14 m11. PlatzClemens
AK 13/14 w
9. PlatzJuliaAK 13/14 m12. PlatzWill
AK 13/14 w13. PlatzAlinaAK 13/14 m17. PlatzYannick
AK offen w3. PlatzLottaAK 17/18 m5. PlatzAndre
AK 25 w1. PlatzAlex
AK 30 w2. PlatzMareen

 

 

 

Jugendversammlung - Wir starten mit vielen Veränderungen

Seit dem 12.01.2019 haben wir einen neuen Jugendvorstand gewählt. Hierbei hat sich einiges verändert.

Ganz herzlich gratulieren wir damit:

  • Vanessa Nietzold (1. Ortsjugendvorsitzende)
  • Jennifer Griesbach (2. Ortsjugendvorsitzende)
  • Bea Jaquet (Schatzmeisterin)
  • Tobias Kiewning (KiGa)
  • Jan Meyer (Politik)
  • Marina Brechelt (Bildung)
  • Thomas Plathe (OEKA)
  • Niels Radmacher (FLiB)
  • Chris Malchow (SRuS)
  • Sora Mutz (Junge Lebenswelten)

An dieser Stelle möchten wir, Dominic und Lea, uns noch einmal von Euch verabschieden. Mit der Entscheidung, aus Göttingen wegzuziehen haben wir unsere Ämter abgegeben und stürzen uns nun in andere Abenteuer. Das bedeutet aber nicht, dass wir uns nicht auch immer wieder mal in Göttingen blicken lassen und Dir für Fragen zur Verfügung stehen.
Denn glaubt uns, wir gehen definitv auch mit einem weinenden Auge und werden Euch und all die Fahrten, auf denen wir gemeinsam viel Spaß hatten, die eine oder andere Träne vergossen haben und unglaublich viel Quatsch gemacht und tolle Momente erlebt haben vermissen und garantiert nicht vergessen!
Wir freuen uns schon jetzt auf die einzelnen Veranstaltungen, die wir noch begleiten werden.

Vielen Dank aber auch an alle, die uns bei unserer Arbeit stets unterstützt und uns die Wege geebnet haben. Durch und mit Euch sind wir um viele, unbezahlbare Erfahrungen reicher!

Dem neuen Jugendvorstand wünschen wir ganz viel Spaß bei ihrer Arbeit. Wir sind uns sicher, dass sie Euch weiterhin als liebenswerter Chaoshaufen viele schöne Veranstaltungen bescheren werden.

Danke, für die schöne Zeit und bis bald!
Euer Dominic und Eure Lea